JETZT schnell sein und noch die volle BAFA Prämie für 2022 sichern!

JETZT informieren

Alternative Antriebe

Zukunft beginnt heute: Steigen Sie ein!

Als Automobilhersteller gestalten wir die Mobilität von Morgen. Dieser Verantwortung stellen wir uns mit innovativen Ideen für noch mehr Effizienz und einer Modellpalette, die die ganze Bandbreite alternativer Antriebe abdeckt: Hybrid, Elektro und Wasserstoff.

Umweltfreundlich

Fahrzeuge mit alternativen Antrieben, richtig und umfassend eingesetzt, sind in der Lage, die CO2-Emissionen nachhaltig zu verringern und die Luftqualität zu verbessern. Dies gilt besonders für vollelektrische Fahrten, bei denen überhaupt keine lokalen CO2-Emissionen anfallen.

Innovativ

Mit einem Hyundai Hybrid-, Elektro- oder Brennstoffzellenfahrzeug sind Sie nicht nur Trendsetter und umweltbewusster Vorreiter, sondern nutzen auch in den Bereichen intelligente Sicherheit und Konnektivität neueste Technologien.

Betriebskostengünstig

Besonders bei Elektroautos fallen die monatlichen Betriebskosten moderater aus als bei Verbrennermodellen. So sparen Sie (je nach genutztem Stromtarif) beim Tanken, profitieren von steuerlichen Vergünstigungen und sind betriebskostengünstig unterwegs.

Immer unter Strom

Beim Elektroantrieb sind ein Elektromotor und eine Hochleistungsbatterie im Fahrzeug verbaut. Das bedeutet: Drehmomentstarker Fahrspaß, alltagstaugliche Reichweiten und flüsterleises Dahingleiten ohne Fahremissionen. Aufladen läßt sich Ihr Hyundai Elektroauto ganz einfach zuhause oder unterwegs.

Diese Antriebsart ist ideal für Sie, wenn Sie:

  • Hauptsächlich auf kürzeren und mittleren Strecken unterwegs sind

  • Wenn Sie Lademöglichkeiten haben oder installieren können

  • Emissionsfrei fahren wollen

Das Beste zweier Welten

Hyundai Hybridfahrzeuge kombinieren einen Verbrennungs- mit einem Elektromotor und wählen je nach Fahrsituation den optimalen Antrieb bzw. Antriebsmix. Das Laden der Batterie erfolgt automatisch per Energierückgewinnung - etwa beim Ausrollen oder Bremsen. In Mild Hybriden unterstützt der Elektromotor den Verbrennungsmotor, treibt das Auto jedoch nicht selbständig an.

Diese Antriebsart ist ideal für Sie, wenn Sie:

  • Eine Alternative zu einem Diesel suchen

  • Viel im Stadtverkehr unterwegs sind

  • Keine Lademöglichkeiten haben

Einstecken, Aufladen, Durchstarten

Plug-in-Hybride verwenden Batterien mit größeren Kapazitäten und können auch über eine Ladestation, eine Wallbox oder eine haushaltsübliche Steckdose aufgeladen werden. Der Vorteil: Sie legen Strecken wie die Fahrt zum Supermarkt oder ins Büro rein elektrisch zurück - leise und ohne CO2-Emissionen.

Diese Antriebsart ist ideal für Sie, wenn Sie:

  • Höchstmögliche Unabhängigkeit haben möchten

  • Sowohl Kurz- als auch Langstrecken fahren

  • Lademöglichkeiten installieren können bzw. bereits haben

Ausgereifte Zukunftstechnologie

Brennstoffzellenmodelle erzeugen ihre Antriebelektrizität ganz einfach selbst: Aus Wasserstoff an speziellen Zapfsäulen ist sicher und geht besonders schnell vonstatten. Ein weiteres Plus: Die Reichweite steht der eines Fahrzeugs mit Verbrennungsmotor kaum nach: Gute Reise!

Diese Antriebsart ist ideal für Sie, wenn Sie:

  • Innovative Technologien schätzen

  • Ein Elektroauto suchen, das üppige Reichweite bietet

  • Rasche Tankvorgänge bevorzugen


Laden & Tanken: Alltagstauglicher Fahrspaß

Als Besitzer eines Hyundai Elektroautos profitieren Sie von vielen praktischen Lösungen und Services – ganz gleich, ob Sie es an der heimischen Steckdose oder einer Ladestation laden, oder ob Sie Wasserstoff tanken und Ihr Fahrzeug seinen Strom per Brennstoffzelle selbst gewinnt.

Laden Sie Ihr Fahrzeug zum Hyundai Sondertarif

Hyundai bietet in Verbindung mit EnBW einen Sondertarif zum Aufladen Ihres Fahrzeugs an. Damit profitieren Sie an vielen Ladepunkten von besonders günstigen Preisen. Einfach anmelden und aufladen!

Die eigene Ladestation

Mit einer eigenen Wallbox können Sie Ihr Fahrzeug jederzeit und ganz einfach zu Hause aufladen. Durch die Kooperation mit Wallbox Chargers bekommen Hyundai Fahrer besonders günstige Konditionen auf das passende Installationspaket.

Der Hyundai IONIQ Elektro

Zuhause: Günstig und bequem

Wallboxen, ob freistehend oder als Wandmodell, bedeuten Ladepower und Ladekomfort in einem. Natürlich bietet unser Partner EnBW dazu auch günstigen Ökostrom – mit maßgeschneiderten Tarifen für Viel- und Gelegenheitslader.

Unterwegs: Schnell und Flexibel

Laden kann man heutzutage fast überall, an vielen Orten sogar besonders schnell – per Gleichstrom. Bis zu 1000 solcher Schnelladestationen wird allein die EnBW bis zum Ende des Jahres 2020 in Betrieb haben.

Komfort & Kontrolle per App

Die neuen Hyundai Bluelink® Telematikdienste bieten praktische Helfer, die das Laden Ihres Elektroautos noch komfortabler machen – z.B. die Ladestatus-Abfrage und die Lade-Planung per Smartphone.


Nichts bringt die Welt nachhaltiger vorwärts, als eine Idee, die Wirklichkeit wird.

In kaum einer Zeit wurde intensiver über die Zukunft nachgedacht und diskutiert als heute. Bei allen Herausforderungen, die vor uns liegen, wird dabei aber eines klar: Ideen sind der stärkste Antrieb, um Probleme zu überwinden. Mit der neuen Submarke IONIQ zeigen wir, wie ein nachhaltiger, faszinierender Lifestyle heute schon aussehen kann. Und welches Potenzial in Ideen stecken, die Wirklichkeit werden.

Dieser Inhalt kann leider nicht angezeigt werden, da Sie der Speicherung der für die Darstellung notwendigen Cookies widersprochen haben. Besuchen Sie die Seite Datenschutzerklärung, um Ihre Cookie-Präferenzen anzupassen.

Diesen Cookie zulassen


Hyundai FAQs zu alternativen Antrieben

Wo geht die Reise hin – bei Hyundai und der Mobilität von morgen? Wir geben Antworten auf die Fragen, die Autofahrer heute bewegen und bieten Ihnen auf der Suche nach einem neuen Auto Orientierung.

Wie finde ich heraus, welche Antriebstechnologie am besten zu mir passt?

Am einfachsten durch gute Beratung, z. B. beim Hyundai Partner in Ihrer Nähe. Welcher Antrieb für Sie am besten geeignet ist, hängt grundsätzlich von Ihren persönlichen Bedürfnissen im Alltag ab: Die meisten alltäglichen Fahrstrecken sind eher kurz und daher für den Einsatz eines Modells mit Elektroantrieb ideal geeignet. Und wer lieber flexibel ist, fährt gut mit einem Hybrid oder Plug-in-Hybrid, bei dem auf längeren Strecken ein konventioneller Benzinmotor zum Einsatz kommt.

Sind alternative Antriebe genauso leistungsstark wie Verbrennungsmotoren?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, sondern bedarf eines individuellen Vergleichs. Ein relevanter Indikator für die Leistungsstärke ist unter anderem das Drehmoment, gemessen in Newtonmetern. Mit 395 Nm bzw. 345 Nm liegt sowohl der Hyundai KONA Elektro als auch der Hyundai NEXO deutlich vor dem i30 Fastback mit bis zu 320 Nm und dem i20 mit bis zu 172 Nm. Selbst der leistungsstärkste Hyundai, der i30 N Performance, beschleunigt mit einem Drehmoment von bis zu 378 Nm in 6,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Der Hyundai KONA Elektro schafft dies in 7,6 Sekunden. Eine Leistung, die mit der leistungsstarker Benzin- und Dieselmotoren durchaus mithalten kann.

Stromverbrauch für den Hyundai KONA Elektro: kombiniert: 14,7-14,3 kWh/100 km; CO2-Emission kombiniert: 0 g/100 km; CO2-Effizienzklasse: A+++.

Kraftstoffverbrauch (Wasserstoff) für den Hyundai NEXO 120 kW (163 PS) 1-stufiges-Reduktionsgetriebe: innerorts: 0,77 kg H2/100 km; außerorts: 0,89 kg H2/100 km; kombiniert: 0,84 kg H2/100 km. CO2-Emission kombiniert: 0 g/km; CO2-Effizienzklasse: A+++. Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet.

Kraftstoffverbrauch für den Hyundai i30 N Performance 2.0 T-GDI 202 kW (275 PS) 6-Gang-Getriebe: innerorts 10,6 l/100 km; außerorts 6,1 l/100 km; kombiniert 7,8 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 178 g/km; Effizienzklasse: E. Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet.

Welche Garantien gibt Hyundai mir auf Modelle mit alternativen Antrieben?

Für unsere Elektro-Modelle gibt es jetzt unser neues Garantiepaket mit 8 Jahren Fahrzeuggarantie!**

Für alle anderen Modelle mit alternativen Antrieben gilt unsere bekannte Fahrzeuggarantie von 5 Jahren ohne Kilometerlimit.*

Zusätzlich gewähren wir Ihnen auf die Hochvoltbatterie Ihres Fahrzeugs eine einzigartige Garantieleistung von 8 Jahren oder bis zu 200.000 km bzw. 160.000 km.**

Alle Informationen zu unseren Garantien finden Sie auf unserer Garantieseite.

Wie lange dauert es, ein Elektrofahrzeug zu laden?

Die Ladezeit hängt von mehreren Faktoren ab: Welche Kapazität hat die aufzuladende Batterie? Soll diese voll- oder nur teilgeladen werden? Und welche Ladetechnologie wird genutzt?

Die einfachste, wenn auch zeitaufwändigste Möglichkeit, Ihren Hyundai aufzuladen ist per haushaltsüblicher 230-Volt-Steckdose. Dies sollte deswegen am besten über Nacht erfolgen. Mit einer Wallbox unseres Partners EnBW (Einphasen-Wechselstrom) reduziert sich die Ladezeit auf wenige Stunden. Zusätzlich arbeiten wir beständig an weiteren Optimierungen: So ist in der neuesten Generation des Hyundai IONIQ ein Onboard-Lader mit 7,2 kW serienmäßig verbaut – für noch schnellere Ladezeiten.

Auch unterwegs hängt die Ladedauer sowohl von der technischen Ausstattung des Fahrzeugs als auch von der genutzten Ladetechnologie ab. Moderne Gleichstrom-Schnelladestationen mit 50-100 kW Leistung kommen auf Ladezeiten von 30 Minuten bis 1 Stunde.

Was ist der Unterschied zwischen einem Hybrid und einem Plug-in-Hybrid?

Hybridfahrzeuge, die sowohl einen Elektro- als auch einen Verbrennungsmotor nutzen unterscheiden sich in der Art, wie die Antriebsbatterie aufgeladen wird. Während dies beim Hybrid durch die Umwandlung von Bewegungsenergie während der Fahrt geschieht (Rekuperation), kann ein Plug-in-Hybrid zusätzlich auch durch externe Stromzufuhr geladen werden. Der Vorteil: Eine größere elektrische Reichweite.

Was ist ein Mild Hybrid?

Bei einem solchen Fahrzeug wirken, wie in allen Hybridfahrzeugen, Verbrennungs- und Elektromotor zusammen. Letzerer wirkt beim Mildhybrid jedoch lediglich unterstützend. Das bedeutet: Sie profitieren von niedrigeren Verbrauchs- und Emissionswerten, ein rein elektrischer Antrieb ist jedoch nicht möglich.

Worin unterscheiden sich Elektro- und Brennstoffzellenfahrzeuge?

Grundsätzlich werden beide von einem Elektromotor angetrieben und verfügen über eine Batterie als Energiespeicher. Im Unterschied zu einem Elektrofahrzeug, das seinen Strom in erster Linie aus einer externen Ladequelle bezieht, tankt ein Brennstoffzellenfahrzeug Wasserstoff und nutzt diesen zu seiner eigenen Stromproduktion an Bord.

Wie finde ich die nächste Strom- oder Wasserstofftankstelle?

Das in unseren neuen Modellen eingebaute Telematiksystem Bluelink® bietet unter anderem eine komfortable Echtzeit-Tankstellensuche per Navigationssystem oder Smartphone-App. Die Mobility+ App unseres Lade- und Strompartners EnBW versorgt sie mit Detailinfos zu aktuell über 16.000 Ladepunkten. Auch eine Ergebnisfilterung nach Ladeleistung und Steckertyp ist eingebaut.


Unsere Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge und Wasserstoff-Modelle.

Entdecken Sie, wie viel Spaß umweltfreundliche Mobilität mit einem Hyundai machen kann – ob Kompaktwagen, Limousine oder Lifestyle-SUV. Informationen zu Verbrauchswerten finden Sie auf der jeweiligen Modellseite.

HYUNDAI in Freiburg
AUTOHAUS SCHMIDT
Inh. Oliver Hauck e.K.

Riegeler Straße 9 | 79111 Freiburg im Breisgau
Telefon +49 761 455 10-0
E-Mail info@ahschmidt.de

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.